Stichwort: Schwarz-weiß

12. Februar 2018

Akte Ahhh …! Band 1 | Cooles, neues Kinderbuch mit viiiiiiielen Illus von uns :)

teaser_AkteAhhh01

illustrie02kimi-helmbasteleiillustrie08dinoillustrie34meldung
illustrie56amir-kampfszeneillustrie37vaderillustrie48mikroskopillustrie-tentakelAhhh…! Jetzt haben wir glatt den Release unseres neuesten Buches verschwitzt! Dabei ist es schon seit einer Woche erhältlich!!! (Die Zeit rast dieses Jahr echt, oder?!) Muss wohl daran liegen, dass wir momentan schon volle Kanne am 2. Band arbeiten … Wobei wir die Bücher nicht geschrieben haben (sondern Björn Berenz^^), aber von uns stammen die über 70 Illus in dem Buch :) Bei so einer Menge Bilder fühlt es sich denn doch schon wie ein eigenes Buch an – auch weil es so viel Spaß gemacht hat, die super coole und witzige Story zu illustrieren. Wie man hoffentlich sieht ;)
Wer also wissen möchte, was die Tentakelwesen und der Junge mit der selbstgebastelten Alien-Abwehr-Alu-Haube, das kleine Minilabor und diese sensationelle Kampfszene miteinander zu tun haben und was Darth Vader dazwischen macht, sollte sich unbedingt den ersten Band „Akte Ahhh …! Nachbarn des Grauens“ zulegen, entweder hierüber oder ihr besucht mal wieder einen Buchladen eures Vertrauens^^

„Akte Ahhh …! Nachbarn des Grauens“ | Band 1 | Arena Verlag
Kinderbuch ab 9 Jahren | 160 Seiten | 9,90 € | ISBN 978-3-401-60192-2

31. Oktober 2016

Halloween-Geister-Spezial

halloween-geister1000(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)

„Heute Abend, an Halloween versammeln sich die Gespenster der Umgebung zur großen Parade. Erst sind sie noch blaß im letzten Licht, doch um Mitternacht zur Geisterstunde in schwärzester Nacht leuchten und spuken die Geister um die Wette. Wer ist der Gruseligste im ganzen Land?“

… Dies ist eine Seite aus unserer großen Mal- und Zeichenschule für Kinder, bei der es um den Schwarz-Weiß-Kontrast geht. Hierfür haben wir viele verschiedene Gespenster entworfen – unsere Favoriten sind der Geisterfahrer und die Geisterkatze^^ Wenn noch nie jemand ein Gespenst gesehen hat, dann kann sich ja jeder selbst ausdenken, wie ein Gespenst aussieht, oder? Außerdem weiß auch  niemand, aus welchem Material Gespenster bestehen, daher haben wir auch da mit allem Möglichen experimentiert: Gespenster aus Transparentpapier und Küchenkrepp ausgeschnitten oder mit unterschiedlichen Weißtönen auf schwarzem Tonpapier aufgemalt – von Acryllack, normalem Tuschkasten-Deckweiß bis weichem, weißen Buntstift.
Ein paar dieser Geistertypen gibt es auch als Mal- und Bastelvorlage, die man mittels Download-Code im Buch zusätzlich von der Verlagswebsite herunterladen kann. Aber weil heut Halloween ist, gibt’s diese Seite heut auch hier bei uns :)

Viel Spaß bei der Geisterjagd wünschen
Timo & Stew

ausmalbild-gespenster

15. März 2014

Comic-Collab, Vasmer & Leipzig

illustrie_vasmervorlesenDer neue Küchencomic wurde vorerst verschoben, da sich in der Zwischenzeit ein Comic ergeben hat, der wie Faust auf’s Auge zum heutigen Comic-Collab-Thema „Da hat einer nicht mitgedacht“ passt :) Die dazugehörige Anekdote ereignete sich auf der Buchpremiere zu Vasmers Bruder, einer Graphic Novel, die unser ehemaliger Atelierskollege David von Bassewitz illustriert hat, das Szenario stammt aus der mörderischen Feder Peer Meters. Anbei ein verschwommener Blick auf die Originale in Davids Atelier sowie ihren Schöpfer in Arbeitsmontur.

FotoDavidvonBassewitz_VasmersBruder
David hat die Illustrationen nämlich tatsächlich unter einer Gasmaske erstellen müssen – wieso, das fragt ihr ihn am besten selbst…
Hier geht’s zu unserem kleinen Comic über Vasmer Bruder und allen weiterleitenden Links :)

PS: Falls übrigens jemand zufällig gerade so wie wir auf der Leipziger Buchmesse sein sollte – schaut doch mal in Halle 3 G 407 bei der Illustratoren Organisation vorbei, da schiebt Timo am 15.03.2014 (also heute!) von 10 – 14 Uhr Standdienst und beantwortete Fragen rund um’s Thema Illustration und setzt den ein oder anderen Kaffee auf…

Download Februar-Wallpaper „Morningside“

Fullscreen Widescreen iPad iPhone